Service-Center

Gerne hilft Ihnen unser Supportteam weiter!

Montag bis Freitag
8.00 Uhr - 17.00 Uhr

Tel.: 06181 / 440 858 50


Individual-Anfrage

Falls Sie in unserem umfangreichen Sortiment nicht das richtige Produkt finden sollten, unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Benutzen Sie unser Anfrage-Formular


Versandkosten

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

Der Auslandsversand ist individuell anzufragen. Wenn Sie eine Lieferung ins Ausland w�nschen, so senden Sie uns bitte eine individuelle Anfrage.
ZU DEN PRODUKTEN

Kataloge drucken


Kataloge stellen Produktverzeichnisse dar, welche primär Versandhandelsunternehmen konzipieren, drucken und verteilen lassen. Kataloge können auch als große Ausführungen von Werbeprospekten oder Broschüren angesehen werden. Insbesondere in Versandhauskatalogen werden die unterschiedlichsten Produkte eines Versandunternehmens in attraktiver Weise in Wort und Bild vorgestellt. Neben dem Produktbild sind häufig in einem Textblock noch weitere Informationen zum Artikel und zur Bestellung aufgeführt. Der Artikelpreis ist gewöhnlich auffällig neben dem Produktbild abgedruckt. Der erste Katalog bestand aus nur einem Blatt Papier und wurde vermutlich vom Amerikaner Aaron Montgomery Ward im Jahr 1872 verschickt. Heute sind Kataloge auch Online in Form von Internet-Shops oder als PDF-Downloads auf Websites zu finden. Bekannte Kataloge von Versandhändlern sind beispielsweise


Gerne beraten wir Sie telefonisch unter +49 (0) 6181 440 858 50 oder unter der E-Mail Adresse info@druckbombe.de

- Otto-Versandkatalog
- Neckermann
- Jack Wolfskin
- Schwabe
- Baur
- Bader
- Heine
- Klingel
- Bonprix
- Lands' End

Katalogdruck mit Druckbombe.de

Die Onlinedruckerei Druckbombe.de liefert günstig Kataloge, Magazine, Zeitschriften oder Werbeprospekte in verschiedenen Formaten und Ausführungen aus:

- mit Rückendrahtheftung
- mit Ringösenheftung
- mit Spiralbindung
- oder mit Klebebindung

Ausführungsvarianten: z. B. Katalogdruck in matt, glänzend, CHROMOLUX, Folienkaschierung, mit stärkerem Umschlag oder mit PP-Rück-/Deckblatt. Bei den angegeben Seiten ist der Umschlag inklusive.

Literatur zum Thema Versandhandel

Mein Versandgeschäft: Das Praktiker-Handbuch für den erfolgreichen Versandhandel,
Spiralbindung, 311 Seiten
Verfasser: Reinhold Schütt
Verlag: Vnr-Verlag Deutsche Wirtschaft
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3812504510
ISBN-13: 978-3812504515

Reinhold Schütt zeigt in seine Buch auf, wie man ein Versandgeschäft gründet und erfolgreich betreibt.
Der Leser erfährt beispielsweise:

- auf was er bei der Gründung achten sollte
- welche rechtlichen Dinge er berücksichtigen muss
- wie er Kunden akquiriert (via Werbeanzeigen, Katalogdruck, Online-Katalog, etc.)
- wie er eine Erfolgsmessung seiner Werbemaßnahme durchführen kann
- welche Zahlungskonditionen er anbieten sollte
- wie er seine Versandhandelspreise kalkuliert
- wie er seine Warenwirtschaft einführt und organisiert

Der Autor dokumentiert zahlreiche Beispiele, wie andere Versandhändler bereits erfolgreich verkaufen und was man von ihnen lernen kann.

Entwicklung und Status quo des Versandhandels in Deutschland, 102 Seiten

Verfasserin: Britta Heitmüller
Verlag: Diplomarbeiten Agentur diplom.de
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3838609301
ISBN-13: 978-3838609300

In der Diplomarbeit von Britta Heitmüller geht es um den traditionellsten Firmentypus des deutschen Einzelhandels. Der von ihr beschriebene Versandhandel ist geprägt von den vielfältigsten Angeboten über Waren und Dienstleistungen, die mithilfe von Katalogen, Werbeprospekten, Online-Shops, Direktmailings oder Reisende veräußert werden sollen. Die Autorin zeigt zunächst die geschichtliche Entwicklung des deutschen Versandhandels bis heute im Detail auf, um sich dann den Marketing-Instrumenten der Versandhandelsunternehmen zu widmen. Im Fokus ihrer Arbeit stehen auch Untersuchungen zur sog. Informationsasymmetrie bei Transaktionsprozessen, die beim Katalogkauf eine viel stärkere Ausprägung erfährt als beim Kauf im klassischen Einzelhandelsgeschäft. Im letzten Kapitel ihrer Arbeit werden abschließend die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst.

Zeitschriftendruck/Magazindruck bei Druckbombe.de

Die Onlinedruckerei Druckbombe.de bietet den Magazindruck, Zeitschriftendruck, Zeitungsdruck, Buchdruck oder Broschürendruck mehrseitige in unterschiedlichen Formaten und Ausführungen an. Je nach Verwendungszweck kann der Kunde zwischen Rückendraht-, Ringösenheftung, Spiral- sowie Klebebindung auswählen.

Literatur zum Thema Zeitschriften, Magazine

Die Zeitschrift: Von der Idee bis zur Vermarktung, 364 Seiten
Verfasser: Tilo Treede, Edigna Menhard
Verlag: Uvk
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3896694138
ISBN-13: 978-3896694133

Publikumszeitschriften für die breite Masse, Kundenzeitschriften, spezifische Fachmagazine - so weit ist das Spektrum innerhalb dieses Printmediums gefächert. Dieses Fachbuch zeigt sämtliche Arbeitsschritte in einem Zeitschriftenverlag auf: von der Planung über die Redaktion und Gestaltung bis zum Marketing und Vertrieb. Die Verfasser beleuchten hierbei im Einzelnen die jeweiligen Zeitschriftenformen, besprechen die speziellen Darstellungsmöglichkeiten und geben Ratschläge zum Layout und Druck. Interessant sind auch die vielen statistischen Daten aus diesem Bereich des Printmarkts. In weiteren Kapiteln werden der Verkauf, der Anzeigenvertrieb, zielgruppenspezifischer Markenaufbau, die Marktforschung und die Entwicklung sowie Einführung eines neuen Magazins aufgezeigt. Für Verlage ist es heute erforderlich, sich in allen Belangen der Zeitschriftenenrwicklung auszukennen. Die Redakteure brauchen immer mehr Know-how auch für den Bereich des Marketings und Vertriebs. Die Mitverfasserin Edigna Menhard arbeitete bei Zeitschriftenverlagen und ist nun Buchautorin und Chefin einer Kommunikationsagentur. Der Co-Autor Tilo Treede war ebenfalls in der Zeitschriftenbranche tätig und ist nun Medienberater sowie freier Journalist.

ABC des Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus, 374 Seiten
Verfasser: Prof. Volker Wolf
Verlag: Uvk
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3896695789
ISBN-13: 978-3896695789

Die bisherigen Differenzierungen zwischen Zeitung und Magazin lösen sich immer mehr auf. Der Verfasser Prof. Volker Wolff untersucht diese Entwicklung und stellt fest: Fotografien und Farbe haben das Grau vergangener Tage in der Regel ersetzt. umfangreiche Reportagen, aussergewöhnliche Features, grosse Porträts und professioneller Rund-Um-Service sind neue Bestandteile, mit denen man die Leser begeistern und binden möchte. Jedoch erschweren kleinere Budgets die Recherche und das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit nimmt mehr Platz ein im Management einer Zeitschrift. Und aufgrund des Zusammenfassens von Layout und Bildbearbeitung werden von Mitarbeitern neue Kenntnisse und Fähigkeiten erwartet. Auf diese Änderungen geht das Buch "ABC des Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus" ein. Prof. Wolff legt den Fokus auf die Funktion, die Entwicklung und das Schreiben aller für Zeitungen und Magazine relevanten Darstellungsarten. Der Autor leitet die Presseausbildung im Masterstudiengang Journalismus der Uni Mainz und ist Herausgeber des Magazins "Wirtschaftsjournalist". Er war zuvor Redakteur bei einer Tageszeitung sowie Abteilungsleiter und Chefredakteur unterschiedlicher Publikationen.

Kontakt:

druckBOMBE
Onlinedruckerei
Inhaber: Claus Ebert
Frankfurter Landstrasse 52
D-63452 Hanau/Hessen
bei Frankfurt a. M.

Tel.: +49 (0) 6181 / 440 858 50
Fax: +49 (0) 6181 / 440 858 88
E-Mail: info@druckbombe.de