TOP
Angebote





Service-Center

Gerne hilft Ihnen unser Supportteam weiter!

Montag bis Freitag
8.00 Uhr - 17.00 Uhr

Tel.: 06181 / 440 858 50


Individual-Anfrage

Falls Sie in unserem umfangreichen Sortiment nicht das richtige Produkt finden sollten, unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Benutzen Sie unser Anfrage-Formular


Versandkosten

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

Der Auslandsversand ist individuell anzufragen. Wenn Sie eine Lieferung ins Ausland w�nschen, so senden Sie uns bitte eine individuelle Anfrage.

> Home > Bestellablauf

1. Registrierung der Neukunden (Login).

Schritt 1: Bitte registrieren Sie sich vor Ihrer Bestellung über unser Login.
Schritt 2: Neukunden geben als Benutzernamen Ihre Email-Adresse an und klicken auf "Hier registrieren". Tragen Sie nun Ihre gewünschte Rechnungsadresse ein und wählen Sie ein persönliches Kennwort (6 bis 20 Zeichen) aus. Bitte achten Sie hier auf Groß- und Kleinschreibung.
Schritt 3: Wenn Sie bereits registiert sind, gehen Sie einfach über "Login"
Schritt 4: Wählen Sie das gewünschte Produkt, Papierstärke, Auflage und Lieferzeit (Standard, Express, Overnight).
Schritt 5: Geben Sie Ihre gewünschte Versandadresse ein, falls diese von der Rechnungsadresse abweicht.
Schritt 6: Damit wir Ihre Daten korrekt zuordnen können geben Sie das Dateiformat an.
Schritt 7: Bei korrektem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung mit Ihrer für diese Bestellung gültigen, sechsstellige Auftragsnummer an Ihre hinterlegte Email-Adresse.
  Künftig können Sie sich stets mit Ihren Userdaten (Email-Adresse als Benutzername und Ihr persönliches Kennwort) einloggen, um den Status bestehender Aufträge abzurufen bzw. weitere Bestellungen aufzugeben.

2. Datenübermittlung

2.1 Upload-Formular
Sie können Ihre Daten bequem über unser Upload Formular hochladen. Dieses wird Ihnen im Bestellvorgang angezeigt.

2.2 Email
Schicken Sie Ihre Daten an: daten@druckbombe.de. Geben Sie als "Betreff" die Auftragsnummer aus der Bestellbestätigung an. Bitte beachten Sie, dass der Versand von Druckdaten per EMail nur bis zu einer Datenmenge von 20 MB möglich ist.

2.3 Post
Brennen Sie Ihre druckfähigen Daten auf CD/DVD. Vermerken Sie die Auftragsnummer auf dem Datenträger. Senden Sie Ihre Daten-CD / DVD an folgende Adresse:

druckBOMBE.de
Frankfurter Landstr. 52
63452 Hanau


Bitte beachten Sie: Die CD/DVD sowie weitere Auftragsunterlagen können nicht zurück gesendet werden. Rechnen Sie bitte die Versandzeit (1-3 Werktage) mit ein, bevor Ihr Auftrag in Druck gehen kann.

3. Druckdaten

Dateiformate:

Bitte senden Sie uns Ihre Druckdaten im PDF-, TIF- oder JPG-Format. (Ausnahme: Bei Magazinen mit Klebebindung können wir nur mehrseitige PDF-Dateien akzeptieren. JPG- und TIF-Daten werden bei diesen Produkten gegen einen Aufpreis von uns konvertiert.)

Wichtig: Daten, die in einem Bildbearbeitungsprogramm wie beispielsweise Photoshop erstellt wurden, dürfen ausschließlich als TIF- oder JPG-Datei geschickt werden. Die Daten müssen auf die Hintergrundebene reduziert werden. Alphakanäle und Beschneidungspfade sind nicht erlaubt. Dies gilt auch für Photoshop-Dateien, die in einem Layoutprogramm platziert werden!

TIF
- Auf Hintergrundebene reduzieren
- Alpha-Kanäle sind nicht erlaubt
- Freistellungspfade sind nicht erlaubt
- Ohne Komprimierung speichern, Pixelanordnung Interleaved 

JPG
- Nur Standard JPG-Format verwenden (z. B. kein JPG 2000)
- Mit maximaler Qualität und Baseline (Standard) speichern

PDF
PDF-Daten müssen dem PDF/X-3:2002 Standard entsprechen. Dieser beinhaltet u. a. folgende Voraussetzungen:
- PDF-Version muss 1.3 sein
- Transparenzen sind nicht erlaubt
- Kommentare und Formularfelder sind nicht erlaubt
- Verschlüsselungen (z. B. Kennwortschutz) sind nicht erlaubt
- OPI-Kommentare sind nicht erlaubt
- Transferkurven sind nicht erlaubt
- Ein Output-Intent muss angegeben sein
Zusätzlich zu den Bedingungen des PDF/X-3:2002 Standards gilt:
- Alle Schriften müssen in Pfade konvertiert werden
- Ebenen sind nicht erlaubt
 
Weitere Informationen zum Thema PDF/X-3:2002 finden Sie unter www.pdfx3.org.

Datenformat/Beschnitt:

Bitte legen Sie Ihre Druckdaten wie im Datenblatt zum jeweiligen Produkt beschrieben an.
Beachten Sie: 
Da alle Daten zentriert platziert werden, muss das Motiv auch immer mittig auf der Seite stehen!
Bitte halten Sie die in den Datenblättern angegebenen Sicherheitsabstände bei allen Produkten ein.
Die Papierverdrängung kann bei Magazinen aus produktionstechnischen Gründen nicht berücksichtigt werden. 

Auflösung
- großformatige Produkte (DIN A2 und größer): 100 bis 150 dpi
- alle anderen Produkte: 300 bis 356 dpi

Farbe
-   Farbmodus: CMYK oder Graustufen, 8 Bit/Kanal
-   Maximaler Farbauftrag: 260 % für Overnight und Express, 300 % im Standard, 350 % für      Werbetechnik-Produkte und Plots
-   Minimaler Farbauftrag: Bei einer Farbdeckung unter 10 % kann die Farbe des Druckergebnisses sehr schwach erscheinen. Beachten Sie: 10 % Gelb wirken beispielsweise schwächer als 10 % Cyan.
-   Farbprofil: ISO Coated v2 300% (ECI) (erhältlich unter www.eci.org)
-   In PDF-Daten darf das Farbprofil nur als Output-Intent angelegt werden.
-   Bei Werbetechnik-Produkten und Plots ist das korrekte Farbprofil „Europe ISO Coated FOGRA27“

Schwarz richtig anlegen
Schwarze und graue Objekte, wie z. B. Texte oder Linien, sollten immer in reinem Schwarz angelegt werden (z. B. Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 60% oder Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 100%).
Tiefschwarz wie  z. B. Cyan 40%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 100% ist für Texte und Linien nicht zu empfehlen, da es hierbei leicht zu Passungenauigkeiten kommen kann.
Bei schwarzen Flächen lässt sich ein Tiefschwarz durch das Zufügen anderer Farbanteile erreichen. Je nach Geschmack lassen sich andere Farbanteile so lange beimischen, bis der maximale Farbauftrag des Produktes erreicht ist.
 
Linienstärken
Bei positiven Linien (dunkle Linie auf hellem Hintergrund) sollte eine Stärke von mindestens 0,25 pt (0,09 mm) verwendet werden. Bei  negativen Linien (helle Linie auf dunklem Hintergrund) eine Linienstärke von mindestens 0,5 pt (0,18 mm). Bitte beachten Sie: Insbesondere beim Verkleinern von Grafiken sollte darauf geachtet werden, dass die Linienstärken nicht zu gering werden.

Bei Nichtbeachtung dieser Vorgaben übernehmen wir keine Haftung für das Druckergebnis.