Hinweis
Liebe Kunden,

aufgrund des Feiertages am 03.10.2016 steht unsere Produktion an diesem Tage still. Bitte beachten Sie, dass sich die Lieferzeiten entsprechend verlängern.

Bitte kontaktieren Sie - in dringenden Fällen - unseren Kundenservice.



Service-Center

Gerne hilft Ihnen unser Supportteam weiter!

Montag bis Freitag
9.00 Uhr - 18.00 Uhr

Tel.: 06181 / 440 858 50


Individual-Anfrage

Falls Sie in unserem umfangreichen Sortiment nicht das richtige Produkt finden sollten, unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Benutzen Sie unser Anfrage-Formular


Versandkosten

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

Der Auslandsversand ist individuell anzufragen. Wenn Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, so senden Sie uns bitte eine individuelle Anfrage.

Bierdeckel






Bierdeckeldruck, Bierdeckel drucken lassen

Kostenlose Basis-Datencheck Ihrer Druckdaten, Profis unterstützen Sie beim Druck

Nutzen Sie beim Online-Drucken Ihrer Bierdeckel den blitzschnellen Service und kostenlosen Grafik-Check von Druckbombe.de!

Wir sind ein zuverlässiger Partner von Brauereien, Getränke-Herstellern sowie der Hotellerie sowie Gastronomie und bieten auch den Druck von Speisekarten, Getränkekarten oder sonstigen Gastroartikel an. Fragen Sie bitte unverbindlich an!

Bierdeckel Bierdeckel Bierdeckel

Beim Bierdeckeldruck sind eine Vielzahl an unterschiedlichen Formen möglich, die wir allesamt anbieten und gestalten können. Ob klassisch rund oder quadratisch, als Kleeblatt oder in Herzform, bei der Bierdeckeldruckerei Druckbombe.de ist für jede Brauerei oder Getränke-Hersteller das Passende dabei. Im deutschsprachigen Raum haben runde Bierdeckel meist einen Durchmesser von 107 Millimetern, sind 1,2 mm bis 1,5 mm dick und bestehen aus Pappe. Bedruckt werden kann der Bierdeckel - je nach Wunsch - sowohl einseitig als auch beidseitig.

Veredelungsmöglichkeiten

Selbstverständlich kann beim Druck eines Bierdeckels/Glasuntersetzer nicht allein auf das häufig verwendete Offsetdruck-Verfahren zurück gegriffen werden. Vielmehr bietet Ihnen Druckbombe.de eine Reihe einzigartiger Veredelungsmöglichkeiten, die Ihre Bierdeckel zum absoluten Eye-Catcher werden lassen. Möglich sind beispielsweise „Rubbelfelder“, „Laminierungen“, „Gewinnspiel-Codes“, verschiedene „Duftlacke“, ein „Glitzer-UV-Lack“, besondere „Leucht-„ und „Sonderfarben“ und vieles mehr.

Egal ob Formen, Motive oder Veredelungsmöglichkeiten - bei der Gestaltung Ihrer Bierdeckel sind Ihnen auf Druckbombe.de keine Grenzen gesetzt. Bierdeckel Bierdeckel Bierdeckel

Wer hat's erfunden?

Der „Bierdeckel“, auch „Bierfilz“ oder „Bierteller“ genannt, wird gewöhnlicherweise als Unterlage für Biergläser und Bierkrüge verwendet. Die ersten „Bierfilze“ fanden bereits im 19. Jahrhundert als Untersetzer für die Krüge der ärmeren Bevölkerungsschicht Verwendung. Die Bezeichnung „Bierdeckel“ entstand, als die Menschen begannen, das Bier im Freien mit den „Bierfilzen“ abzudecken, um Ungeziefer und sonstige Verunreinigungen zu vermeiden. Die ersten Bierdeckel aus Pappe wurden 1880 in einer Kartonagenfabrik in der Nähe Magdeburgs gestanzt und mit bunten Motiven bedruckt. Erst 1903 begann der Unternehmer Casimir Otto Katz, die bis heute üblichen Bierdeckel, aus Fichtenholz in Holzschliffpappe herzustellen. Bei dem Verfahren wird aus dem blanko Holz ein Brei hergestellt, dem dann der Wasseranteil entzogen wird. Auf Druckbombe.de finden Sie Bierdeckel in allen möglichen Größen und Formen, die vor allem Brauereien und Gestronomiebetriebe mit individueller Gestaltung drucken lassen können. Fragen Sie bitte unverbindlich an und holen Sie ein Angebot ein. Unser Team informiert Sie gerne über Preise und Konditionen.

Bierdeckel als Abrechnungsgrundlage in Kneipen, Gaststätten und Hotels

Laut deutschem Recht gelten auf einem Bierdeckel handschriftlich vermerkte ausgeschenkte Getränke und gelieferte Speisen als Konsum-Beweis. Der Bierdeckel kann somit eine übliche Rechnung ersetzen. Das Abändern der aufgelisteten Getränke und Speisen oder Verschwindenlassen des Bierdeckels durch den Gast ist somit strafrechtlich verfolgbar. Selbstverständlich eignet sich der Bierdeckel nicht allein als Tropf-Schutz, sondern beispielsweise auch als zusätzlicher Werbeträger für Gastronomen und Catering-Unternehmen. Des Weiteren dient der Bierfilz auch der Verbreitung von Zitaten und Merksprüchen, dem bereits genannten Auflisten des Konsums im Gasthaus oder auch dem Anschreiben lassen einer unbezahlten Rechnung.

Nicht selten werden quadratische Bierdeckel auch für den Kartenhausbau oder das Versenden von Urlaubsgrüßen via Post umfunktioniert. Immer häufiger wird der Bierdeckel außerdem - mit Foto und individuellem Text versehen - zu einem besonderen Highlight auf der Abschlussparty, der Geburtstagsfeier, der Verlobung, der Hochzeit oder anderen Jubiläen. Aus diesem Grund können Sie auf Druckbombe.de einzigartige Bierdeckel bzw. Untersetzer passend zur Ihren Tischsets designen, die sicherlich auch von den Gästen gerne als Erinnerungsstück mit Nachhause genommen werden.